Kaleidoskop im Alltag

12.12.14: bewegte Zeiten und SHIMA in voller Aktion: mit Ausbildung SkilehrerInnen PluSport, Cultural Bodywork Kurs, Trommelgruppe in energetischem Schamanismus, FIS Alpin Rennfahrer und ihre Trainer, Ausbildungskurse in Langlauf für jung und älter mit Familien, Ausdruckstanz etc. und das nicht einzeln, hintereinander, sondern kunterbunt gemischt und sogar die regulären Wochenkurse meist noch in den Randstunden integriert, mit wenig Schnee… und trotz dieser Vielfalt an Lebendigkeit und Improvisation finden Menschen während der Rekonvaleszenz hier die Ruhe…ein Phänomen, das uns selbst immer wieder überrascht.

Leider hat heute das Oxford Ruderteam ihre jährliche Langlauf-Trainingswoche für nächste Woche abgesagt. Alle Anstrengungen in Davos konzentrieren sich auf den Weltcup, und für Anfänger fehlt die klassische Spur… ein bisschen traurig für SHIMA, aber wer weiss, welche Kreativität und Umbrüche das wieder freisetzt!

1358231_39571106

 

Kontraste

Ohne Worte… mit herzlichem Gruss aus Südmarokko (Cornelia) und Davos (Ruth)

 

Wanderwoche PluSport

Vom Dhaulagiri (Vortrag Fredel Beetschen) bis Sister Act (filmreif!) – und dazwischen Lebensfreude, Humor, Herzlichkeit und Natur für alle – wieder brachte die PluSport– Wanderwoche Leben in die Bude ohne Handicap. Herzlichen Dank an alle und Auf Wiedersehen!!!

Alle sind wir zugleich Schüler und Meister, niemals haben wir ausgelernt…So findet alles zu sich selbst und kommt mit sich ins Reine. – Gelassenheit und Ruhe werden zu einer Stärke, daraus entsteht das Mögliche, so hoffe ich, anderen und auch mir selbst helfen zu können, auch dann wenn ich dazu keine Worte finde.
–  Fredel Beetschen – Unterwegs irgendwo im Himalaya

PluSport_Sister_Act

Neue Kraft und Lebensmut aus der Wüste

Zuerst träumte jeder für sich allein, und plötzlich entstehen Synergien, und der gemeinsame Traum wird Realität. «Wüstenreisen Plus» ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cornelia Wiedmer  (SHIMA-Davos AG) und Monika Grunder (Tombouctour GmbH). Was für eine Freude, die Einmaligkeit und Schönheit der Wüste Südmarokkos mit anderen zu teilen!

Getragen von einer starken Resonanz gehen wir nächstes Jahr mit Menschen, die speziell vom Leben gefordert sind, in die Wüste: Menschen in der Onkologiepflege und ‚palliative Care‘ (20.3.-3.4.2015), Menschen mit Sehbehinderung (30.9.-9.10.2015) , krebserkrankte Menschen und ihre Angehörigen (18.-27.10.2015), – s. die individuellen Ausschreibungen.

Wer von der Wüste träumt, kann in ihr weiter träumen. Die Natur löst Beschränkungen auf, sie schenkt uns Lebenskraft pur und ein selbstverständliches Unterwegssein. Für weitere Informationen, einfach ein Mail schreiben an cornelia.wiedmer@shima-davos.ch oder monika.grunder@tombouctour.ch.

Wüstenreisen Plus Flyer generell
Wüstentrekking für Menschen in der Onkologiepflege Flyer
Wüstentrekking für Menschen mit Sehbehinderung Flyer
Wüstentrekking zur Rehabilitation für Krebserkrankte Menschen Flyer

Astrid_210  Astrid_041

Web-Logbuch aus SHIMA geht online!

1387507_32785980Noch ein Blog…mit dem Anspruch witzig – spontan – tiefgründig – leicht – vernetzend – beflügelnd – kunterbunt zu sein und zu werden. Wir laden euch ein, an unserem verrückten lebendigen Alltag ‚auf der Insel‘ teilzuhaben. Gemeinsam mit euch schaffen wir ein sicheres Ufer in den bewegten Weltenmeeren.

Gerne geben wir Impulse weiter, teilen Gedanken und Informationen, wie Kieselsteine, die man ins Wasser wirft: Sie kräuseln einen Moment lang die Oberfläche und bilden konzentrische Kreise, während sie auf den Grund fallen.

In ‚About‘ findet ihr unsere Email-Adressen für den direkten Austausch.

Du selbst zu sein, in einer Welt die dich ständig anders haben will, ist die größte Errungenschaft.
– Ralph Waldo Emerson